Maisons Roses de Lafaurie-Peyraguey

02.08.2018

Maisons Roses de Lafaurie-Peyraguey


Unser neustes « membre de la famille » – Maisons Roses de Lafaurie-Peyraguey

Das Sortiment des altehrwürdigen 1er-Grand Cru-Weinguts Lafaurie-Peyraguey im Herzen der Appellation «Sauternes» wird mit einem wundervollen Rosé ergänzt. Der «Maisons Roses» zeigt eine neue und elegante Dimension der Assemblage von Merlot und Cabernet Sauvignon – holen Sie sich ein Stück Bordelaiser Sommer zu sich nach Hause.

Die Geschichte des Weinguts Lafaurie-Peyraguey ist seit 1618 dokumentiert. Die 36 Hektar Weinberge auf 70 m ü. M. liegen direkt neben dem berühmten Château d’Yquem. Bereits in der historischen Klassifikation von 1855 wurde Lafaurie-Peyraguey als « Grand Cru Classé » in den zweithöchsten Rang aller Médoc-Weine aufgenommen. Das Terroir Pujols sur Ciron ist bekannt für fruchtige, ausdrucksstarke und aromatische Weine, deren Eigenart darin besteht, sowohl in ihrer Jugend, wie auch als jahrzehntelang gereifte Sauternes, volles Vergnügen zu bereiten.

In Zusammenarbeit mit der am Weingut mitbeteiligten Familie Dubourdieu wird nun auch ein Rosé-Wein hergestellt. «Maisons Roses» ist das neueste Familienmitglied des Château Lafaurie-Peyraguey. Das vom weltweit bewunderten Glaskünstler René Lalique erschaffene Glaspanel mit dem Titel « Femme et Raisins » schmückt die Flasche und macht diesen Wein somit zu einem einzigartigen Kunstwerk, von dem es nur 4’500 Flaschen pro Jahr gibt.

 

Zum Wein